KFH-Urlaub

Hobby und Freizeit

Trittstufe klappbar

Kfh-urlaub

Trittstufe klappbar

 

An den hinteren Schiebetüren der verschiedenen Fahrzeuge befinden sich Stufen, um die Höhe der Stufen zu halbieren und den Einstieg zu erleichtern. Die Trittstufen werden meist unter dem Fahrzeug montiert, was wiederum die Bodenfreiheit des jeweiligen Fahrzeugs leicht einschränken kann. Die Stufe ist faltbar und kann mit geringem Aufwand in das Fahrzeug eingeklappt werden. Die Klapptritte sind extrem stabil und stark und erfordern keine große Wartung.

 

Klapptreppen gibt es aber nicht nur für Autos und Motorräder, sondern auch für Rollstühle und Gehhilfen. Da die Stufe klappbar ist, eignet sie sich für viele Bereiche des täglichen Lebens. Dank der besonders breiten Varianten können Sie ohne viel Kraftaufwand einen Roller oder ein Motorrad fahren. Sie können sogar einen Rasenmäher mit leicht klappbaren und verschiebbaren Stufen bekommen.

 

Auch das Befahren mit dem Vorderrad eines Elektromobils kann die Trittstufe bei hochgeklappten Scharnieren nicht beschädigen. Dank der angebrachten erhöhten Kanten verhindert eine Stufe, dass das Fahrzeug von der Rampe rollt. Diese Klappleitern sind ideal für den ständigen Einsatz im täglichen Leben.

 

Da die Stufe klappbar ist, nimmt die Platte sehr wenig Platz ein. Durch die angebrachte Gummierung kann das Auto oder die Stelle, an der diese Rampe platziert wurde, nicht beschädigt oder verrostet werden.

 

Da die Stufen rutschfest sind, können Sie ein Motorrad sicher in ein Wohnmobil stellen, ohne auszurutschen oder gar zu fallen. In der Mitte der Rampen gibt es offene Kurven mit einem sehr stabilen und rutschfesten Profil. Da die Platten aus Aluminium bestehen, sind sie zudem sehr leicht und können problemlos alleine getragen werden.

 

Es gibt zwei Arten von Klapptritten, mechanische und elektrische. Die mechanischen Trittstufen werden mit der Kabinentür kombiniert und über einen Hebelmechanismus herausgedrückt. Dafür ist kein zusätzlicher Stromanschluss erforderlich, da alles ganz einfach von Hand erledigt werden kann.

 

Die Leistungsstufen der fahrzeugseitigen Schiebetüren werden mit einem praktischen, spritzwassergeschützten motorischen Wippschalter betätigt.

 

Ein Klapptritt kann auch automatisch arbeiten. Die Stufe fährt automatisch ein oder aus, wenn die Tür geöffnet oder geschlossen wird. Immer ist ein gewisses Maß an Sicherheit eingebaut, die Trittstufe erkennt ein auftauchendes Hindernis und fährt automatisch ein. Der Motor, der diese Schritte antreibt, ist auch spritzwassergeschützt.

https://www.mobility4all.de/

Archives