KFH-Urlaub

Unternehmerisch (Wirtschaftlich)

Traditionelles Telemarketing verliert in 2015 sehr schnell Marktanteil

Die traditionellen Telemarketing Unternehmen bekommen es härter in Europa und es sieht aus das die immer mehr Marktanteile verlieren und das geht dieses Jahr weiter. Bis vor zwei Jahren war es üblich für Neukundenakquise oder Kundenakquise Telemarketing zu nutzen. In vielen europäischen Ländern ist es verboten ohne Grund und / oder unangekündigte an zu rufen. In den Niederlanden ist die ‘Bel me niet register” (“Ruf mich nicht an Register”) eingeführt, die auch auf andere Länder ausgedehnt werden soll. Viele Menschen finden es ärgerlich angerufen zu werden, oft während des Abendessens von Call-Centern. Unternehmen auch nicht, wie es von Call-Centern verwendet wird, um Anrufe zu empfangen. Schließlich Menschen während ihrer Arbeit, die Geld kosten werden. Die Frage, die ein Werbeanruf erhalten bilden einen Operator ist: “Darf ich fragen, worum es geht?”. Die Verwendung von einem Call-Center für Telemarketing Zwecke kann sogar schlecht für Ihr Image. Mit dem Rückgang der Nachfrage von Unternehmen, Telemarketing und die Macht der sozialen Medien zu nutzen, muß es eine Änderung in diesen Diensten zu sein. Aber wie? Für Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen im B2B-Segment macht es mehr Sinn, eine führende Anbieter in unter den Arm zu nehmen. Diese Unternehmen sind in der Lage, Leads, die die Kriterien der Kunden gerecht zu generieren. Der Vorteil ist, daß die Leitungen, die erzeugt werden, leicht zu Follow-up mit weniger Vertriebsmitarbeiter sind. B2C Blei Bereitstellung ist oft schwieriger, sind der Preis einer Ware oft zu niedrig. Angenommen, eine Führung beträgt € 95, – (Abonnement nicht berücksichtigt), die verkaufte Ware einen Wert von € 100, haben – pro Jahr, ist die Amortisationszeit zu lang. So wird mehr und mehr Affiliate-und Banner-Kampagnen für den B2C-Markt starten. Facebook hofft, Google Adwords Marktanteil zu erobern. Google ist die größte in diesem Markt. Für die Besucher auf Webseiten wie zum Beispiel Zeitungen, es ist ziemlich ärgerlich, wenn man ein ‘Pop’ Sie wegklicken bekommen sollte. Dies geschieht auch mit vielen (youtube) Filmen auf dem Internet. Zuerst sehen Sie eine kommerzielle und dann kann man den Film zu sehen.

Selbst hoch ranken

Vielleicht besitzen Sie selbst eine Website, die Sie hoch in den Suchmaschinen haben sollte. Das Problem ist, daß es eine Menge Zeit und Geld kostet, um dorthin zu gelangen. Und dann gibt es sie, dann muß die Website auch immer noch hoch bleiben. Der Weg zu einem hohen Ranking ist lang und holprig. Heute wird es gut sein und am nächsten Tag ist Ihre Website auf Seite fünf. Diese Terminologie wird bei Google Tanz genannt, aber es ist sehr frustrierend für Sie.

Mehr Informationen: http://www.deutschlandkundenakquise.de/

http://www.deutschlandkundenakquise.de/