KFH-Urlaub
Image default
Firmen

Hersteller von Kolbenringen für alle Anwendungen

Kolbenringe sind beispielsweise Dichtelemente von Kolben von Verbrennungsmotoren oder Kolbenkompressoren. Kolbenringe sind nicht geschlossen, sondern haben eine umlaufende Öffnung, den sogenannten Ringspalt. In dem Fall, in denen die Kolbenringe noch nicht eingebaut sind, sind sie nicht kreisrund, sondern eher unrund mit einer Öffnung, die Maulweite genannt wird. Die Kolbenringe werden erst während der Installation in einen Kreis gedrückt. In einigen Fällen ist zur Förderung des Verschleißverhaltens eine Beschichtung des Rings erforderlich. Hier kommt ein solcher elektrochemischer Prozess wie beispielsweise Verchromung oder thermische Spritzbeschichtung und Keramikbeschichtung zum Einsatz. Bei Stahlringen wird die Randschicht der Lauffläche des Zylinders oftmals durch Nitrieren gehärtet.

Heutige Kolbenringe Hersteller verwendeen für Verbrennungsmotoren typischerweise mindestens drei Kolbenringe je Zylinder. Da die Funktion des Rings von der eigenen Position am Kolben abhängt, unterscheidet sich die Ausführung je nach Einbaulage des Kolbens von den jeweiligen Kolbenringe Hersteller. Der dem Brennraum am nächsten liegende obere Ring ist der sogenannte Verdichtungsring und sollte in erster Linie zur Wärmeabfuhr abgedichtet werden. Der untere Ring, der besser gesagt als Ölabstreifring bekannt ist, welches dafür zuständig ist, das Schmiermittel von der Zylinderwand abzustreifen und gleichzeitig den Ölfilm zu dosieren, um über den oberen Kolbenringe zu gleiten während des Hubprozesses. Der Zwischenring dichtet die Verbrennungsgase ab und interagiert mit der Regung des ersten Rings, was das Motor-Blowby erheblich beeinflussen kann. Dieser zweite Kolbenring hat aber ferner die wichtige Aufgabe, die Ölversorgung des Motors zu steuern. Der Ölfilm sollte dünn genug sein, um tribologische Bedingungen zu gewährleisten, um den Ölverlust durch Verdunstung zu minimieren. Im Bereich des oberen Kolbenrings kann der Ölfilm weniger als 1/1000 Millimeter dick sein und damit weniger als die Rauhtiefe zwischen Kolben und Zylinder. 

Kolbenringe Hersteller – Was sind Ölabstreifringe?

Die Hauptaufgabe eines Ölabstreifrings von verschiedene Kolbenringe Hersteller in der unteren Kolbennut besteht darin, Öl von der Zylinderwand abzukratzen. Kurzum hat der Ölabstreifring großen Einfluss auf den Ölstand des Verbrennungsmotors. Zur effektiven Beeinflussung des Schmierstoffverbrauchs stehen verschiedene ein-, zwei- oder dreiteilige Ausführungen zur Verfügung.

Verdichtungs- und Kompressionsringe bei verschiedenen Kolbenringe Hersteller

Kompressions- und Verdichtungsringe – Die Hauptaufgabe beider Ringarten besteht darin, die Brennkammer vom Kurbelgehäuse abzudichten sowie gleichzeitig vom Kolben den Wärmefluss zum Zylinder sicherzustellen. Außerdem sind sie ferner sehr wichtig für den Schmierölhaushalt.

Ein Kompressionsring ist ein einteiliger Ring, der den Anpressdruck an der Zylinderwand im Prinzip aus dem Gasdruck ableitet. Um die Dichtung zunächst zu fixieren und das Flattern des Rings bei erhöhten Drehzahlen zu verhindern, wird der Ring durch eine biegsame Spannung zwischen der Freiform und der montierten Geometrie mechanisch vorgespannt. Bei der Höhe des Anpressdrucks wird üblicherweise hinsichtlich der Tangentialkraft am Ring angegeben.

Was ist unter einem Stoßspiel zu verstehen?

Ein Kolbenringstoßspiel ist die Entfernung oder Stoß mitten unter den Kolbenringenden im Einbau. Um das Stoßspiel (Abstand zwischen den Enden der Kolbenringe) zu messen, müssen die Kolbenringe im Zylinder vertikal zur Zylinderwand oder Laufbahn stehen. Die Kolbenringe werden am besten im Zylinder mit dem Kolben an der richtigen Stelle geschoben. Dadurch wird eine optimale Ausrichtung gewährleistet. Die Zylinderwand ist wahrscheinlich im Bereich knapp unterhalb der Oberkante des Rings am stärksten abgenutzt. Auch hier sollte das Stoßspiel gemessen werden. Messungen können ausgezeichnet mit Fühlerlehren durchgeführt werden. 

Related Posts

Was ist die UVV?

Geschichte der Wasserpumpe