Budget hotel Frankfurt Eschborn

Frankfurt

Frankfurt ist nicht nur als Finanzhauptstadt Deutschlands bekannt sondern auch einer der größten und berühmtesten Städte Deutschlands und Landeshauptstadt Hessens. Sinnbildlich für die moderne Stadt Frankfurt steht die berühmte Skyline mit ihren modernen und teilweise futuristisch anmutenden Hochhäusern der europäischen Finanzmärkte welche der Stadt am Main auch die Bezeichnung Mainhatten gegeben hat.

Frankfurt entwickelte sich schnell zu einem Mittelpunkt Europas. Mit der Frankfurter Börse und dem Hauptsitz vieler großen Banken wie der deutschen Bank oder der Commerzbank sitzt in Frankfurt der Hauptteil der Finanzwirtschaft Europas. Am wichtigsten ist natürlich die Europäische Zentralpank welche ebenfalls ihren Standort in Frankfurt hat. Aber auch zahlreiche Messen finden in Frankfurt statt welche internationales Fachpublikum anziehen wie die Frankfurter Autoschau oder die Buchmesse.

Ähnlich wie der Main Frankfurt trennt zeigt sich auch Frankfurt als Stadt der Gegensätze und Gegenteile. So sieht man zwar auf den ersten Blick die modernen Wolkenkratzer aber in Frankfurt findet man viele alte und historische Gebäude und Stätte. Auch die rund 700.000 Einwohner sind von Gegensätzen gezeichnet: Neben Brokern und Bänkern tummeln sich in den Straßen Frankfurts auch Jugendliche, Studenten und viele Frankfurter Originale.

All das und noch viel mehr macht Frankfurt zu einer der gefragtesten Städte für Touristen aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Trotz der Milliarden die an Frankfurts Börse umgesetzt werden lassen sich auch ein Budget Hotel in Frankfurt Eschborn finden um den Aufenthalt günstig aber komfortabel und gelassen entgegen zu sehen.

In Frankfurt empfiehlt es sich mit den öffentlichen Verkehrsmittel – am besten mit der S-Bahn – unterwegs zu sein. Allein der Frankfurter Hauptbahnhof ist eine wahre Attraktion und ist nicht nur das größte Gebäude in Frankfurt sondern auch die Verkehrsdrehscheibe im deutschen Zugverkehr.

Von dort aus ist es auch möglich in die Frankfurter U-Bahn zu steigen über welche ein Bereisen von Frankfurt auch sehr komfortabel möglich ist.

In Frankfurt gibt es neben den Finanzdistrikt noch viele historische Stätten zu besichtigen. Besonders hervorzuheben ist dabei der Römerberg welcher als historisches Zentrum Frankfurts bekannt ist. Die Gebäude die am Römerberg stehen sind meist aus dem 14ten und 15ten Jahrhundert und versprühen einen unverkennbaren, historischen Charme.

Auch der Frankfurter Dom ist vom Römerberg aus schnell zu erreichen und gehört zu jedem Frankfurt-Trip dazu. Der Dom welcher im Gothischen Stil erbaut worden ist war früher die Kathedrale in welcher die Kaiser des heiligen römischen Reiches gekrönt worden sind und ist damit tief mit der Geschichte Deutschlands verwurzelt.

Wer sich eher mit dem modernen Frankfurt befassen möchte für den empfiehlt sich die Hauptwache zu besuchen. Dieser öffentliche Platz ist das heutige Zentrum Frankfurts und ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt sondern auch berühmt für die angrenzenden Shoppingmaile welche als Zeil bekannt ist. Doch auch hier findet man immer viele Referenzen auf die alte Geschichte Frankfurts wie den Rossmarkt, die Katharinenkirche oder den Palast von Thurn und Taxis.

Frankfurt ist eine schillernde und moderne Stadt die ihren Spitznamen Mainhatten nicht umsonst hat. Kaum einer kann sich dem Charme dieser deutschen Finanzmetropole entziehen und die Geschichte Frankfurts ist ebenso spannend wie ihre heutige Zentrale Rolle in Europa.

 

 

http://www.marriott.com/hotels/travel/fraoe-moxy-eschborn/