KFH-Urlaub

Wohnaccessoires

Achten Sie auf den Widerstandsgrad, den ein Brandschutzschrank aufweist

Im Hinblick auf den Erwerb von Brandschutztresoren spielen die Sicherheitsstufe und der Widerstandsgrad der Wertschutzschränke eine wichtige Rolle. Anhand des Widerstandsgrades erfahren Sie, wie viele Minuten Ihre Wertsachen in dem entsprechenden Brandschutztresor im Brandfall unbeschädigt bleiben. Besonders wichtig ist die Tatsache, dass die Sicherheitsstufe, die für einen bestimmten Brandschutzschrank gilt, auch von den Versicherungsgesellschaften als Grundlage für die Versicherbarkeit herangezogen wird. Darüber sollte man sich unbedingt im Voraus informieren, wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, einen Wertschutzschrank anzuschaffen. Auch wenn es lediglich ein kleiner Tresor sein soll, sind das wichtige Gesichtspunkte, die es unbedingt zu beachten gilt. Ein seriöser Anbieter von Brandschutzschränken und Brandschutztresoren wird Sie darüber auch gerne ausführlich informieren.

Mit einem Brandschutztresor auf alle Eventualitäten vorbereitet

Habseligkeiten wurde einmal zum Wort des Jahres ernannt und viele Leute denken tatsählich nicht unbedingt an Schmuckwaren oder Bargeld, wenn sie an ihre wirklichen Wertsachen denken. Sie möchten keine Gegenstände verlieren, die einen hohen Gefühlswert für sie haben. Auf eine solche Gefahr bereiten sich immer mehr Privatleute vor, indem sie einen Brandschutztresor oder einen Brandschutzschrank erwerben. Bereits ein kleiner Tresor kann dadurch seinen großen Wert unter Beweis stellen. Denn schließlich geht es oft nur um eine geringe Zahl an Wertsachen, die Ihnen jedoch so am Herzen liegen, dass Sie ihren Verlust unter keinen Umständen in Kauf nehmen möchten, ganz unabhängig davon, ob sich ihr Wert überhaupt in Geld ausdrücken lässt oder auch nicht.

Ein kleiner Tresor, den niemand bemerkt

Ein Tresor kann nichts ausrichten, wenn er nicht hieb- und stichfest an seinem Einbauort befestigt ist. Außerdem sollte man unbedingt darauf achten, dass der Tresor am besten gar nicht als solcher erkennbar ist, um zu verhindern, dass etwaige Einbrecher den Wertschutzschrank ganz einfach mitnehmen. Besonders ein kleiner Tresor bildet eine leichte Beute, wenn die oben genannten Punkte keine Beachtung finden. Übrigens sind auch kleine Tresore als Brandschutzschrank oder Brandschutztresor erhältlich. Damit bieten sie trotz ihrer geringen Abmessungen einen hinreichenden Schutz vor Brand oder Diebstahl. Dabei halten sich die Kosten und selbstverständlich auch der Platzbedarf in sehr vernünftigen Grenzen, gerade in Anbetracht der Gefahren, die sich damit sehr wirkungsvoll und effektiv ausschließen lassen.